RESULTATE „CROSSFIT MEETS STRONGMAN 2011“


 
STRONGMAN KATEGORIE:
 

Results Strongman

Results Strongman


 
CROSSFITTER KATEGORIE:
 
Results CrossFitter

Results CrossFitter


 
1. EVENT: Deadlift Maximum
3 Versuche à 1min pro Teilnehmer
 
Fred 310kg Deadlift

Fred 310kg Deadlift


 
2. EVENT: Farmers Walk
70kg (CrossFitter)/120kg (Strongman) pro Hand, 60m auf Zeit, Zeitlimite 90s
 
Claudia Farmers Walk 70kg/Hand

Claudia Farmers Walk 70kg/Hand


 
3. EVENT: Loglift
45kg/90kg vom Boden über Kopf, so viele Wiederholungen wie möglich in 75s
 
Lukas 45kg Loglift

Lukas 45kg Loglift


 
4. EVENT: Medley
Yoke mit 100kg/170kg in den Armbeugen tragen für 30m, Prowler mit 90kg/160kg beladen für 30m stossen, Zeitlimite 90s
 
Chrigu 100kg Yoke Arm Carry

Chrigu 100kg Yoke Arm Carry


 
Chrigu Prowler +90kg

Chrigu Prowler +90kg


 
5. EVENT: MetCon
4min Amrap: 5 Burpees – 10 24kg/32kg Kettlebell Dead Snatch
 
Claudio Dead Kettlbell Snatch

Claudio Dead Kettlbell Snatch


 
Warum „CrossFit meets Strongman“?
 
Seit ich Martin Schiller das erste Mal getroffen habe an meinem ersten Powerlifting-Wettkampf (Schweizermeisterschaft März 2009) sind nun 2.5 Jahre vergangen. Mittlerweile verbindet mich mit dem Nachwuchs-Kraftsportler aus Winterthur nicht nur die Leidenschaft zum Training mit dem Eisen oder unhandlichen, schweren Objekten, es ist daraus auch eine Freundschaft enstanden.
 
Martin Schiller

Martin Schiller


 
Nach der Teilnahme am Strongman-Wettkampf in Burgdorf im Frühling 2011 und aufgrund der vielen gemeinsamen Strongman Trainings, die wir in regelmässigen Abständen Samstag nachmittags abhielten, entschlossen wir uns, im CrossFit Basel selber den ersten Strongman-Wettkampf zu veranstalten. Es bedurfte einige Überredungskunst meinerseits um daraus einen „CrossFit meets Strongman“-Wettkampf zu machen: Längere Events (Distanz sowie Zeit) als üblich bei Strongman-Wettkämpfen und einem kurzen MetCon als letzem Event.
 
Was hat CrossFit mit Strongman zu tun, oder umgekehrt? Es liegt in der Natur des Menschen, Dinge zu heben, tragen oder zu werfen. Schon immer gab es Wettkämpfe, um herauszufinden, wer am stärksten ist. In der Schweiz gibt es zum Beispiel die Tradition des Steinwerfens (Beispiel: Unspunnen-Stein). In Schottland die Highland-Games, bei denen zum Beispiel Baumstämme geworfen oder Steine gehoben und Hammer geworfen werden.
 
CrossFit hat den Anspruch, die besten Generalisten hervor zu bringen. Das Heben und Tragen von ungewohnten Gegenständen sollte ein wichtiger Bestandteil des Trainings eines jeden CrossFit-Anhängers sein. Wenn man in der Natur etwas stemmen muss, wird es kaum eine glänzende Eleikostange sein, die mit schwarzen Gewichtsscheiben bestückt ist. Die Wettkämpfe im Strongman sind sehr vielseitig, die Herausforderungen wechseln immer wieder. Maximalkraft ist die wichtigste Komponente im Strongman, sie ist auch für CrossFit sehr wichtig, die Gewichte in den as rx’d WODs werden stetig höher und die Anforderungen an die besten CrossFitter bezüglich Maximalkraft scheinen zu steigen.
 
All dies hat auch CrossFit Headquarter erkannt, wie man an den WODs der CrossFit Games 2011 sehen konnte. Sowohl Farmers Walk, Prowler stossen wie auch Schlittenziehen (alles traditionelle Strongman-Disziplinen) waren Teil des Programmes.
 
Ebenfalls darf man die mentale Komponente der Strongman-Disziplinen nicht unterschätzen. Um die schweren Gewichte zu bewegen muss man fokussiert und auch bereit sein, Schmerzen zu tolerieren, was bei jedem CrossFit WOD auch der Fall ist.
 
Wie geht es weiter?
 
Der Wettkampf war ein voller Erfolg: 21 Teilnehmer, die alles gaben, keine Verletzten, viele Zuschauer, herrliches Wetter und eine super Stimmung. Eine zweite Ausgabe wird auf jeden Fall folgen. Bis dahin werden wir weiterhin alle 4-6 Wochen Strongman-Trainings im CrossFit Basel veranstalten, alle sind dafür herzlich eingeladen. Wer sich dafür interessiert, soll mich bitte kontaktieren: rg@crossfitbasel.ch.
 
DANKE!
 
Danke an alle Teilnehmer! Ihr habt tolle Leistungen hingelegt und eine super Atmosphäre geschaffen, einander angefeuert und euch freundschaftlich herausgefordert. Danke Martin für deine Unterstützung und deine Ratschläge. Danke an alle Helfer, insbesondere die beiden Schiedsrichter Marc und Dario und vorallem auch an mein Bruderherz Dino, der den Grill schmiss.
 
Videos folgen auf Vimeo, weitere Fotos sind auf Flickr und Facebook zu finden!
 
STAY STRONG
Ramon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.