CrossFit Basels Superweekend: 27.10/28.10

Die Wettkämpfe sind vorbei, die Emotionen sind verdaut und die
Resultate bekannt. Fazit: CrossFit Basel Rocks!
 
Ramon wird Weltmeister:
 
Am Samstag den 27.10.12 fanden in Boston die Weltmeisterschaften im
Powerlifting der World Drugfree Powerlifting Federation statt.
Die Disziplinen sind Maximalversuche in Kniebeuge, Bankdrücken und
Kreuzheben. Dieses Jahr wieder mit dabei , war unser Coach und CrossFit
Basel Gründer Ramon Gysin in der Kategorie bis 100kg, mit einem
Kampfgewicht von 99.8kg am Wettkampftag. Nachdem Ramon letztes Jahr
schon Vizeweltmeister geworden ist, wollte er dieses Jahr nun nach dem
Titel greifen.
Nach einer starken Leistung in der Kniebeuge mit 260kg und einem neuen
persönlichen Rekord im Bankdrücken von 165kg, war Ramon auf dem zweiten
Platz mit einem Rückstand von 5kg auf den Erstplatzierten. Nun kam das
Kreuzheben und Ramon liess nichts anbrennen, hob eine neue Bestleistung
von 287,5kg und zog an der Konkurenz vorbei und gewann mit einem
Vorsprung von 40kg auf den Zweitplatzierten.
Wir Gratulieren hier an der Stelle noch einmal ganz herzlich. Wir sind
stolz auf dich.

 

 

 

 
 

CrossFit Basel verblüfft im Gewichtheben!

Gleichzeitig zu Ramons Wettkampf in Bosten fand am Samstag 27.10.12
fand in Tramelan (Jura) der grösste offene Gewichtheberwettkampf der
Schweiz mit internationaler Beteiligung statt.
Ziel war es, wie an der Olympiade, in je drei Versuchen Reissen/Snatch
und Umsetzen und Ausstossen/Clean and Jerk möglichst viel Gewicht zu
heben, vor grossem Publikum und unter Aufsicht dreier Schiedsrichter.
Unterteilt wurden die Athleten und Athletinnen in Altersklassen und
nicht in Gewichtsklassen. 70kg Körpergewicht ist die Ausgangslage,
jedes Kilo darüber wird vom total gehobenen Gewicht doppelt abgezogen.
Und umgekehrt wird jedes Kilo darunter doppelt dazu gezählt.
Somit konnten alle Leistungen miteinander verglichen werden.
CrossFit Basel war natürlich am Start, mit drei Athleten (Markus,
Claudio, Tom) und vier Athletinnen (Romina, Katrin, Jael, Caroline), um
sich mal mit echten Gewichthebern und Gewichtheberinnen zu messen.
CrossFit Basel schaffte es nicht nur dem Vergleich standzuhalten,
sondern verblüffte die Gewichtheberverbände, mit starken Leistungen
und solider Technik.

Markus, Claudio und Tom traten in der Kategorie Senior gegen 14 weitere
Athleten an. Obwohl dies Claudios erster Gewichtheberwettkampf war und
er nur eine minimale Vorbereitung hatte, zeigte er einen guten
Wettkampf, Riss 80kg, stiess 100kg aus und holte sich den 12 Rang/ von 17.
Markus bewies trotz zwischenzeitlichen Schwierigkeiten Nervenstärke und
schaffte 95kg im Reissen und 120kg im Stossen und verpasste nur knapp
das Podest mit dem vierten Rang. Auch Tom hatte zwischenzeitlich
Konzentrationsschwierigkeiten, liess sich jedoch nicht beirren und
knüpfte an Bestleistungen an, mit 110kg im Reissen und 125kg im Stossen,
sicherte er sich den zweiten Rang, somit eine Medallie und einen Platz
auf dem Podest. Zudem wurde er in der Gesamtwertung 15ter von 124
Athleten und Athletinnen. Vor ihm klassierten sich nur noch vier
Schweizer Gewichtheber die alle in der National liga A der Schweiz
heben.
Durch diese guten Resultate sicherten sich unsere Jungs auch gleich den
zweiten Platz in der Teamwertung und erhielten dafür einen Pokal (den man
bei uns im CrossFit nun bewundern kann ;)).

Noch bemerkenswerter war jedoch die Leistung unserer Damen in der
Kategorie Damen Elite, in ihrem ersten Wettkampf. Trotz hoher Nervosität
und nur kurzer Vorbereitungsphase mit Coach Tom, zeigten alle Damen
einen super Wettkampf und erzielten Bestleistungen.
Caroline, unsere allseits geliebte Physiotherapeutin und Verstärkung
aus Zürich schaffte 47kg im Reissen und 65kg im Stossen (Rang 13).
Katrin von einem Energieanfall überwältigt, wuchtete beim Reissen, wie
auch beim Stossen alles in den Stand und schaffte 45kg bzw. 61kg (Rang
8) und Jael trotz zierlicher Statur, zeigte wieviel Kraft und
Explosivität in ihr steckte und hob graziös 42kg bzw. 62kg (Rang 9).
Ganz besondere Erwähnung gebührt jedoch Romina, die einen unglaublich
starken ersten Wettkampf zeigte. Sie stand all ihre Versuche und erzielte mit
unglaublichen 60kg im Reissen und 75kg Stossen neue Bestleistungen.
Damit sicherte sie sich den fünften Rang und musste sich nur
internationalen top Gewichtheberinnen geschlagen geben. Was nichts
anderes heisst, als dass sie die beste Schweizerin des Anlasses war und
mit ihren Resultaten auch gleich noch alle Schweizer Rekorde in ihrer
Gewichtskategorie der National Liga A geschlagen hatte.
Mit diesem top Resultat sicherten sich die Damen, den vierten Rang in
der Teamwertung und waren das beste Schweizer Damen Team im Feld.
Das ganze CrossFit Basel Team (und insbesondere Coach Tom) sind sehr
stolz auf euch.
Der Verband und die Vereine waren von unseren Leistungen so
beeindruckt, dass sie uns dazu eingeladen haben einen Gewichtheberverein
zu gründen, um nächstes Jahr um die Schweizermeisterschaft mit zuheben.
Bei so einem vielversprechenden Anfang, können wir ja wohl kaum Nein
sagen ;). Bis ende Jahr werden wir den Verein gegründet haben.

Ranglisten:
 

 

 

Romina: 60kg Snatch

Katrin: 45kg Snatch

Jael: 42kg Snatch

Carolynn: 62kg Clean&Jerk

Tom: 110kg Snatch

Wälle: 95kg Snatch

Claudio: 100kg Clean&Jerk

 

Tom 2nd place individual

Tom 2nd place individual


 
CrossFit Basel Team 2. place

CrossFit Basel Team 2. place


 

CrossFit Basel dominiert die Halloween Mini-Challenge!

Am Sonntag den 28.10.12 organisierte CrossFit Leman eine kleine
Mini-Challenge zwischen Leman, Basel und CF Riviera. Es konnten
Vierer-Teams gebildet werden, mit minimum je einer Person vom anderen
Geschlecht und es mussten 2 WODs mit 5 Teilwertungen absolviert werden.
8 Personen fanden sich am Sonntag in unserer Box ein, um in der Rx
Kategorie für CrossFit Basel um den Titel mit zu kämpfen.
Und prompt blieb die Konkurrenz chancenlos. Das Team „Nikola and the
Strongwomen“, bestehend aus Nikola, Nicole, Nadine und Caroline
entfesselten eine geballte Ladung Frauenpower + Nikolapower und
sicherten sich den zweiten Platz. Geschlagen geben mussten sie sich nur
knapp (wegen 17m Ruderunterschied), dem zweiten CrossFit Basel Team Fear
the Beard, bestehend aus Rooven, Fabian, Oliver und Bao die sich
souverän den Ersten Platz eroberten.
Gratulation an dieser Stelle vom CrossFit Basel Team.

Nikola and the Strongwomen

Nikola and the Strongwomen

Teams CrossFit Basel

Teams CrossFit Basel


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.