Reebok CrossFit Games Season 2013


 
Mit den „Reebok CrossFit Games Open“ startet die CrossFit Games Saison, Mitte Mai folgen die sogenannten Regionals und Ende Juli werden die CrossFit Games durchgeführt.
 
Die „Open“ sind die kompetitivsten Wettkämpfe der Welt, Athleten und Athletinnen aus der ganzen Welt treten gegeneinander an. Über 100’000 EinzelathletInnen und tausende von Teams sind bereits angemeldet.
 
Die 48 besten Männer und Frauen jeder Kategorie und die 30 besten Teams einer Region können sich an den „Regionals“ einen der wenigen Plätze (1-3) zu den Weltmeisterschaften, den „CrossFit Games“, erkämpfen. An den „CrossFit Games“ wird „the Fittest man“ und „the Fittest woman on earth“ gekürt.
 
Zitat CrossFit HQ:
 
„In order to identify the Fittest, we invite everyone in the world to compete in the Open….“
 
Hier kann man sich registrieren. Traust du dich? Die WODs werden in den regulären Klassen jeweils am Freitag gemacht, ausweichen geht also nicht! Wähle nach dem registrieren eines der beiden Teams von CrossFit Basel aus.
 
Wer sich nicht sicher ist, ob er teilnehmen soll, schaut sich am besten dieses Video an.
 
Hier sind die Highlights der CrossFit Games 2012.
 
CrossFit Basel war 2011 mit Claudia Gerhards an den Regionals vertreten. 2012 war Ramon Gysin als Einzelathlet und ein Team am Start, die Berichte darüber und auch wie die CrossFit Games Open 2012 verliefen, findest in den folgenden Blogsposts:
 
Regionals 2011
Regionals 2012 Team
Open WOD 12.1
Open WOD 12.2
Open WOD 12.3
Open WOD 12.4
Open WOD 12.5
 
Organisatorisches:
 
Die CrossFit Games Open starten am 6. März und dauern bis am 7. April.
 
Die Spezialklasse findet ab nächster Woche während den CrossFit Open jeweils Mo/Di/Fr 1930 und Sa 1300 statt.
 
Die CrossFit Open WODs werden in der ersten Woche am Donnerstag, 7. März ab 1930-2100 in der Box getestet. Nachholtermin ist Samstag, 9. März, ab 13h.
 
ZUSCHAUER HERZLICH EINGELADEN!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.