Archiv für den Monat: September 2014

SAMSTAG, 20. SEPTEMBER

WOD
 
EMOM:
 
1) Over Box Jumps
2) DU
3) Airdyne
4) Rest
 
4 Rounds
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 

If I pass out, please note my time.

If I pass out, please note my time.

WOD
 
EMOM:
 
1) over boxjumps
2) DU
3) Airdyne
4) Rest
 
4 rounds
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 
If I pass out, please note my time.

If I pass out, please note my time.

FREITAG, 19. SEPTEMBER

WOD
 
AMRAP 20 min:
 
30 Hangpowersnatch
30 Overhead WL
300 m run
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 

Strength does not come from winning. Your struggles develop your strengths. When you go through hardships and decide not to surrender, that is strength. ~ Arnold Schwarzenegger

Strength does not come from winning. Your struggles develop your strengths. When you go through hardships and decide not to surrender, that is strength. ~ Arnold Schwarzenegger

WOD
 
AMRAP 20 min:
 
30 Hangpowersnatch
30 Overhead WL
300 m run
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 
Strength does not come from winning. Your struggles develop your strengths. When you go through hardships and decide not to surrender, that is strength. ~ Arnold Schwarzenegger

Strength does not come from winning. Your struggles develop your strengths. When you go through hardships and decide not to surrender, that is strength. ~ Arnold Schwarzenegger

DONNERSTAG, 18. SEPTEMBER

WOD
 
3er Team:
 
90 BSQ 60/40
60 Burpees over the bar
30 TTB
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 

Motivation is what gets you started. Habit is what keeps you going. ~ Jim Ryan

Motivation is what gets you started. Habit is what keeps you going. ~ Jim Ryan

WOD
 
3er Team:
 
90 BSQ 60/40
60 Burpees over the bar
30 TTB
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 
Motivation is what gets you started. Habit is what keeps you going. ~ Jim Ryan

Motivation is what gets you started. Habit is what keeps you going. ~ Jim Ryan

MITTWOCH, 17. SEPTEMBER

WOD
 
AMRAP 12min, you go i go :
 
Heavy KB Clean, 6 reps each side
8 Goblet Squats
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 

Don't be afraid to give up the good to go for the great. ~ John D. Rockefeller

Don’t be afraid to give up the good to go for the great. ~ John D. Rockefeller


WOD
 
AMRAP 12min, you go i go :
 
Heavy KB Clean, 6 reps each side
8 Goblet Squats
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 
Don't be afraid to give up the good to go for the great. ~ John D. Rockefeller

Don’t be afraid to give up the good to go for the great. ~ John D. Rockefeller


DIENSTAG, 16. SEPTEMBER

WOD

Amrap 15min:

30 DB Snatch 20/15
400m run

Schreibt eure Zeit in die Kommentare.

If you want to achieve greatness stop asking for permission. ~Anonymous

If you want to achieve greatness stop asking for permission. ~Anonymous

WOD
 
Amrap 15min:
 
30 DB Snatch 20/15
400m run
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 
If you want to achieve greatness stop asking for permission. ~Anonymous

If you want to achieve greatness stop asking for permission. ~Anonymous


MONTAG, 15. SEPTEMBER

WOD
 
Fight Gone Bad!
 
3 rounds of a minute each:
 
Wall-ball shots, 20-lb. ball, 10-ft. target (reps)
Sumo deadlift high-pull, 75 lb. (reps)
Box jump, 20-inch (reps)
Push press, 75 lb. (reps)
Row (calories)
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 

The secret of getting ahead is getting started. Mark Twain

The secret of getting ahead is getting started. Mark Twain

WOD
 
Fight Gone Bad!
 
3 rounds of a minute each:
 
Wall-ball shots, 20-lb. ball, 10-ft. target (reps)
Sumo deadlift high-pull, 75 lb. (reps)
Box jump, 20-inch (reps)
Push press, 75 lb. (reps)
Row (calories)
 
Schreibt eure Zeit in die Kommentare.
 
The secret of getting ahead is getting started. Mark Twain

The secret of getting ahead is getting started. Mark Twain

Strongman Finale 2014

Am Samstag, 6. September, 2014 fand das Finale und der letzte von drei Strongman Events in Burgdorf statt.
Die Wettkämpfe werden vom Verband der Schweizerischen Strongman Athleten (http://swiss-fsa.ch) durchgeführt. Event 1 und 2 der drei Wettkämpfe wurden bei uns im CrossFit Basel durchgeführt. Es waren Teilnehmer aus ganz Europa vertreten und es gab einige neue Nachwuchsathleten, was uns sehr freut!

Kleiner Rückblick auf die beiden Wettkämpfe:

12. April 2014

Nicole Wermuth, Ton sur Ton

Nicole Reichmuth

Michael Senn

Michael Senn

21. Juni 2014

Hannah Mattes

Hanna Matthes

Beachtlich waren die Leistungen der Strongwomen – zum Beispiel eine Leistung von 21 Wiederholungen beim Deadlift mit 120kg (Tanja Kiefer). Oder aber bei den Newcomer Strongwomen wurde ein 85kg Deadlift 34 mal wiederholt (Vanessa Grosdanoff) und der Atlas Stone mit 54kg mehrmals über die Höhe von 120cm gehoben.

Vanessa Grosdanoff

Vanessa Grosdanoff

Wir legen ausserdem grossen Wert auf das Strongmantraining und organisieren aufgrund dessen regelmässig Wettkämpfe & Seminare für unsere Athleten. Gemessen an den Leistungen unserer Athleten sind wir eine der stärksten Boxen Europas und haben zudem den ausreichenden Platz und das nötige Equipment, um solche Events anbieten zu können. So fand zum Beispiel im Juli ein Strongman Seminar und Challenge mit Rob Orlando bei uns in der Box statt – zahlreiches Erscheinen und respektable Leistungen zeigten, wie beliebt diese Seminare sind.

Rob Orlando

Beim finalen Duell der starken Männer und Frauen war CrossFit Basel durch unseren Headcoach, Chef und Gründer Ramon Gysin vertreten:

Ramon Gysin

Ramon Gysin

Sowie von den drei Athleten Simon Hauri, Markus Junck und Basil Bard:

Simon Hauri

Markus Junck

Markus Junck

Basil Bard

Basil Bard

Die Disziplinen beim Finale waren Folgende:

Apollo Axle
Crucifix Hold
Viking Press
Keg Carry
Tire Flip

Es wurden bemerkenswerte Erfolge erzielt:

1. Platz und zum DRITTEN MAL stärkster Mann der Schweiz:
Ramon Gysin

Er gewann trotz starker Konkurrenz der Gastathleten aus Frankreich (werden nicht zur offiziellen Wertung gezählt) drei der vier Disziplinen.

3. Platz und Schweizermeister in der Kategorie Newcomer 105+kg :
Markus Junck

Basil Bard gewann beim Finale die Kategorie Newcomer -90kg, da er aber dieses Jahr nur zwei der drei Wettkämpfe bestritt, wurde er für die Schweizermeisterschaft nicht gewertet.

7. Platz in der Kategorie Newcomer -105kg, und damit Fünfter in der Schweizermeisterschaft:
Simon Hauri

Strongman Finale

Power Bellies!

Power Bellies!

Wir gratulieren allen Athleten zu diesen hervorragenden Leistungen !

Wir hoffen in Zukunft noch ein breiteres Publikum für die Strongman / Strongwoman Wettkämpfe zu gewinnen, also seid bereit für ein starkes 2015!!

Strongman

Resultate der dritten Ligarunde im Olympischen Gewichtheben in Hohentannen

Vorletzten Samstag, dem 30. August, wurde in Hohentannen (Thurgau) der dritte Ligawettkampf im Olympischen Gewichtheben ausgetragen.

Das Team vom Gewichtheber Club beider Basel (CrossFit Basel) sandte sechs Athleten und Athletinnen und erreichte vier Podestplätze.

Zudem stellten die Damen nicht weniger als sechs Schweizerrekorde auf! Die Gesamtzahl der Schweizerrekorde im Olympischen Gewichtheben des GHCBB beläuft sich nun auf 18! Allesamt gehalten von unseren Heberinnen des GHCBB in vier verschiedenen Gewichtsklassen und von vier verschiedenen Athletinnen.

Bereits im zweiten Wettkampfjahr also etabliert sich die Damenauswahl des GHCBB/CrossFit Basel breitflächig an der Spitze des Schweizerischen Olympischen Gewichthebens. Ausserdem gewann Nora Jäggi, obwohl noch Juniorin, nun bereits zum dritten Mal in Folge an einem Wettkampf des Schweizerischen Amateur Gewichtheber Verbandes (SAGV) mit grossem Abstand die Auszeichnung „Beste Heberin des Tages“ über alle Kategorien.

 

Hier die Resultate:

Jessica Preiss (-53kg), 3. Platz in der Kategorie „Damen Elite“ – Reissen: 42kg (Schweizerrekord), Stossen: 57kg (Schweizerrekord), Total: 99kg (Schweizerrekord) -158.4 Sinclair Punkte.

 

Alessia Wälchli (-69kg), 2. Platz in der Kategorie „Damen Elite“ – Reissen: 56kg, Stossen: 67kg, Total: 123kg – 162.0 Sinclair Punkte und einer Wettkampfverbesserung von insgesamt 12kg.

 

Nora Jäggi (Jahrgang 1995)(-75kg), Siegerin in der Kategorie „Damen Juniorinnen“ – Reissen: 73kg (Schweizerrekord Juniorinnen), Stossen: 83kg (Schweizerrekord Juniorinnen), Total: 156kg (Schweizerrekord Juniorinnen) – 188.4 Sinclair Punkte und beste Heberin des Tages nach Sinclair Punkten.

 

Ramon Gysin (-105kg), 3. Platz in der Kategorie „Herren Elite National Liga A“ – Reissen: 121kg, Stossen: 140kg, Total: 261kg – 288.0 Sinclair Punkte und drittbester Heber des Tages.

 

André Rütti (-77kg), 7. Platz in der Kategorie „Herren Elite National Liga A“ – Reissen: 70kg, Stossen: 90kg, Total: 160kg – 213.1 Sinclair Punkte.

 

Tom Schwander erwischte einen rabenschwarzen Tag und bekam leider keinen gültigen Versuch im Reissen zustande. Er landete deshalb auf dem letzten Platz in der Kategorie „Herren Elite National Liga A“.

Weitere Details findet ihr hier.

Stay Strong
Team CrossFit Basel