Resultate Powerlifting Weltmeisterschaft 2015 Gela, Sizilien / Results Powerlifting World Championship 2015 Gela, Sicily

Das Wochenende vom 31. Oktober und 1. November 2015 stand ganz im Zeichen der starken Männer und Frauen, welche Ihre Kräfte an der Powerlifting Weltmeisterschaft in Italien gegeneinander maßen.

image6

CrossFit Basel sandte drei AthletInnen, welche sich im März an der Schweizermeisterschaft in Lausanne qualifiziert hatten.

Zusammen mit den AthletInnen von CrossFit Bern (Niklas Jäggi) und dem Kraftsportclub Solothurn (Micha Lehmann, Katja Kellenberger und Barbara Stebler) traten die Frauen am Samstag und die Männer am Sonntag an.

Nora Jäggi startete bei den Junioren in der Gewichtsklasse -80kg (Körpergewicht: 72.8kg) und gewann ihre Kategorie mit einem Total von 397.5. Beim vierten Versuch (wird nicht im Total eingerechnet) in der Kniebeuge schaffte sie einen neuen Weltrekord von 140kg.

Kniebeuge: 135kg (vierter Versuch: Weltrekord 140kg)

Bankdrücken: 80.5kg (Europarekord, in der Wertung zählt 80kg)

Kreuzheben: 182.5kg (Weltrekord)

Total: 397.5kg (Weltrekord)

image3

Lucie Pfaendler startete bei den Senioren in der Gewichtsklasse -70kg mit einem Körpergewicht von 68.7kg. Sie erreichte den sechsten Platz mit einem Total von 242.5kg.

Kniebeuge: 80kg

Bankdrücken: 62.5kg

Kreuzheben: 100kg

Total: 242.5kg

image1

Ramon Gysin startete am Sonntag zum sechsten Mal an der Powerlifting Weltmeisterschaft! Er trat in der Kategorie der Senioren -100kg an, mit einem Körpergewicht von 99.1kg. Er erreichte den dritten Platz in seiner Kategorie. Bei der Kniebeuge konnte er den Weltrekordversuch von 278kg leider nicht erfolgreich absolvieren – die Pause zwischen dem dritten und dem vierten Versuch war deutlich zu kurz. Nichts desto trotz konnte er ein Gesamttotal von 705kg verzeichnen.

Kniebeuge: 270kg

Bankdrücken: 160kg

Kreuzheben: 275kg

Total: 705kg

Head Coach RGY: „Das Rennen um Platz zwei entschied sich im letzten Kreuzhebeversuch. Leider war ich nicht erfolgreich und somit unterlag ich denkbar knapp und wurde mit nur 5kg Rückstand im Total Dritter. Dennoch bin ich außerordentlich zufrieden, habe ich doch am Wettkampf das Maximum herausgeholt. Ich hoffe, dass ich nächstes Jahr die Vorbereitung optimieren kann um erneut den Titel zu gewinnen und mein bestes Total vom letzten Jahr (725kg) zu toppen.“

Zwei Podestplätze mit drei AthletInnen ist ein hervorragendes Resultat und wir gratulieren herzlich zur starken Leistung!

image4

Herzliche Gratulation auch an Katja Kellenberger vom Kraftsportclub Solothurn zum dritten Platz mit einem Total von 352.5kg (-80kg), Micha Lehmann zum fünften Platz mit einem Total von 582.5 (-100kg) und Barbara Stebler (-63kg), die leider nach dem Bankdrücken ausscheiden musste, aber nichts desto trotz starke Leistungen gezeigt hat. Niklas Jäggi von CrossFit Bern erreichte den ersten Platz.

Alle Videos sind hier zu finden. Fotos werden folgen, bleibt aufmerksam auf unserer Facebook Seite! Wir werden Euch auch informieren, so bald alle Resultate online sind.

image5 image2

On the weekend of October 31st and November 1st 2015, female and male competitors of Powerlifting measured their strength at the Powerlifting World Championship 2015 in Gela, Sicily.

image6

CrossFit Basel was represented by three athletes whi qualified back in March at the Swiss Championship in Lausanne. Together with Swiss athletes of CrossFit Bern (Niklas Jäggi) and Kraftsportclub Solothurn (Micha Lehmann, Barbara Stebler and Katja Kellenberger) the females competed on Saturday, while the males started off on Sunday.

Nora Jäggi competed in the Junior category in the weightclass -80kg with a bodyweight of ….She won with a total of 397.5kg. Her fourth backsquat attempt of 140kg, which was a World Record, was absolved successfully, yet it did not count in the Overall counts..

Back Squat: 135kg (fourth attempt: World Record: 140kg)

Bench Press: 80.5kg (European Record, counted is 80kg)

Deadlift: 182.5kg (World Record)

Total: 397.5kg (World Record)

image3

Lucie Pfaendler competed in the category seniors -70kg with a bodyweight of 68.7kg.. She reached place 6 with a total of 242.5kg.

Back Squat: 80kg

Bench Press: 62.5kg

Deadlift: 100kg

Total: 242.5kg

image1

Ramon Gysin started off his competiton for the sixth time on Sunday in the category seniors -100kg with a bodyweight of 99.1kg. He reached place three in his category. Unfortunately the fourth attenpt in Back Squat which was a World Record attempt failed. The break between the third and the fourth attempt was simply too short. Nonetheless, he finished with a great total of 705kg.

Back Squat: 270kg

Bench Press: 160kg

Deadlift: 275kg

Total: 705kg

Headcoach Ramon Gysin:

‚The fight for rank two went down at attempt three of Deadlift. Unfortunately I failed and therefore just missed the second place and very tightly. 5kg decided the podium place and I came in third. Nonetheless I am extremely happy with my results and know, that I gave it my all. I do hope, to optmize my competition prep throughout the year so I can come back and win the title again including topping my Total of last year (725kg).’

image4

Two podium places with three athletes is a great result and we congratulate all the athletes for a strong performance!

Big congrats also to our Swiss friends Katja Kellenberger of Kraftsportclub Solothurn who came in third with a Total of 352.5kg (-80kg), Micha Lehman for his fifth place with a Total of 582.5kg (-100kg) and Barbara Stebler (-63kg), who had to drop out after Bench Press, but still showed a strong performance. Niklas Jäggi from CrossFit Bern placed first in his category.

image2 image5

You can find all the videos here. Pictures to follow, please stay tuned on our Facebook page! We will also inform you as soon as the entire resultes are online.